Home » Aktuelles » Entschuldigung

Entschuldigung

Liebe Kundinnen und Kunden aus unserem Nachbarland Luxemburg,

im Zuge der COVID-19 Pandemie wurden die Grenzen – auf Anweisung der Bundesregierung – zu einzelnen Nachbarländern im März 2020 geschlossen. Obwohl seit Wochen glücklicherweise die Infektionszahlen in Luxemburg und in Deutschland deutlich zurückgehen, bleibt der so wichtige uneingeschränkte Personenverkehr weiterhin verboten. Zahlreiche regionale Bundes- und Landespolitiker haben sich in dieser Angelegenheit nach Berlin gewandt und um Aufhebung der Grenzkontrollen gebeten. Leider ohne Erfolg. Weder der zuständige Innenminister, Horst Seehofer, noch die Bundeskanzlerin haben schlüssige Gründe für diese Maßnahme genannt.

Wie wir aus zahlreiche Reaktionen aus Luxemburg und dem grenznahen deutschen Raum wissen, stößt dieses Verhalten bei der Bevölkerung auf beiden Seiten der Grenze auf totales Unverständnis. Dies widerspricht dem oft so gefeierten europäischen Gedanken in besonderer Weise!

Für dieses Verhalten unserer Bundesregierung entschuldigen wir uns bei Ihnen und hoffen, dass wir uns bald wieder uneingeschänkt besuchen dürfen.