Home » Aktuelles » Den Wintergarten Schritt für Schritt entstehen lassen

Den Wintergarten Schritt für Schritt entstehen lassen


Der Bau eines Wintergartens ist ein spannender Vorgang. In unserem heutigen Videoblog erklären wir Ihnen die einzelnen Schritte. Zunächst entsteht ein
Wintergarten immer im Kopf, wie wir Ihnen bereits in einem unserer Beiträge vorgestellt haben. Ist die Planung jedoch vollbracht, kommt es zu den eigentlichen Aufgaben.

Vorplanungen auf beiden Seiten

In einem ersten Schritt findet die Abnahme der Feinmaße bei Ihnen vor Ort statt. Hierzu sollten im besten Fall bereits alle Beteiligten zusammenkommen. Gemeinsam lassen sich so die nächsten Schritte und Termine absprechen. Sind bei Ihnen vor Ort alle Dinge geklärt, so erstellen wir bei Ziewers unsere internen Pläne. Hierzu erfassen wir die Größen der Elemente, erstellen Sägelisten und planen die Materialien. Sie als Kunde bekommen in dieser Phase unsere Auftragsbestätigung inklusive aller vereinbarten Zusatzabsprachen.

Produktion der Elemente startet

Sind alle Vorplanungen abgeschlossen, bestellen wir das benötigte Material bei uns vertrauten Lieferanten. Währenddessen hängen wir in der Produktion die Pläne für die Erstellung der Elemente aus. Trifft das Material ein, beginnt die spannende Phase der Produktion. Ein Element nach dem anderen entsteht durch die Zuschnitte der Produktionsmitarbeiter. Die Elemente gehen anschließend in die Zwischenlagerung, bis der große Montagetag kommt. Diesen Montagetermin stimmen wir in enger Absprache mit Ihrem Terminkalender ab. Sie erfahren zudem die ungefähre Dauer der geplanten Arbeiten.

Der Wintergarten entsteht

Am ersten Montagetag kommen zwei oder drei Monteure zu Ihnen, welche Ihren neuen Wintergarten Schritt für Schritt entstehen lassen. Zunächst wird der Anschluss an der Wand installiert. Im Anschluss folgen die Stützen und Sparren, ehe die senkrechten Elemente und das Glas verbaut werden. Die Installation der Beschattung oder vom Insektenschutz erfolgt in einem letzten Schritt. Sie als Kunde haben während der gesamten Montage Ihren bekannten Fachberater zur Seite. Nach der Abnahme und letzten Einweisungen können Sie Ihren Garten auf eine ganz neue Weise genießen.

 

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Bitte zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren!
Wir stehen Ihnen bei Fragen oder Wünschen jederzeit gerne zur Verfügung.

Sie erreichen uns zu folgenden Geschäftszeiten:

Plascheid:
Mo.- Fr.: 8.00-18.00 Uhr
Sa.: 9.00-16.00 Uhr

Vianden:
Mo.- Fr.: 9.00-17.00 Uhr


Transkript:

Petra Ziewers: “Hallo und herzlich Willkommen zu unserem heutigen Thema “Die Entstehung eines Wintergartens”. Der Weg, den so ein Wintergarten nimmt, von der ersten Idee im Kopf bis er realisiert wird, den haben wir in einem anderen Videobeitrag schonmal ausführlich besprochen. Heute befinden wir uns hier in der Fertigungshalle in Plascheid, wo Ihr Wintergarten gebaut wird.

Als erstes erfolgt ein Feinaufmaß vor Ort, da werden verschiedene Details besprochen. Die Handwerker, die vielleicht noch in das Bauvorhaben involviert sind, sollten vor Ort dabei sein, damit man terminlich absprechen kann, was, wann, wie, wo gemacht wird. Wichtig ist , dass alle Beteiligten an diesem Tag da sind. Daraufhin werden dann die internen Ziewers-Pläne errichtet, wo dann klar ist, wie groß jedes Element ist. Es werden Sägelisten gefertigt, Materiallisten, Produktionslisten für die einzelnen Elemente und Sie erhalten nochmal eine Auftragsbestätigung, wo alle Details nochmal drin stehen und gegebenenfalls weitere Zusatzabsprachen vermerkt sind.

Dann wird das Material bestellt und wenn das eintrifft, geht es hier in die Produktion. Pläne von Ihrem Wintergarten werden ausgehangen und daraufhin werden dann Zuschnitte gemacht, von den verschiedenen Profilen. Elemente werden gefertigt und vorbereitet, alles wird wieder ordnungsgemäß auf Seite gepackt, bis dann der Montage-Tag kommt. Unsere Damen aus dem Büro vereinbaren in der Regel ein bis zwei Wochen vor Montage mit Ihnen einen festen Montage-Termin, damit Sie wissen wann wir da sind und wie lange wir überhaupt kommen.

Am ersten Montage-Tag erscheinen dann zwei bis drei Ziewers-Monteure bei Ihnen vor Ort, die anfangen, Ihren Wintergarten Schritt für Schritt aufzubauen. Angefangen vom Wandanschluss, über die Stützen, die Sparren, die verlegt werden, die senkrechten Elemente die reinkommen, das Glas, was dann verlegt wird, gegebenenfalls Beschattungen, die montiert werden, oder eben Insektenschutz. Der Fachberater, den Sie ja schon im Prinzip von Anfang an kennen, begleitet die ganze Geschichte und wird auch während der Montage mit Ihnen gemeinsam die Abnahme der gesamten Anlage machen. Damit Sie erfahren, wie öffne ich das richtig? Wie pflege ich das? Wie muss ich das bedienen? Wie kann man bei den Beschattungen mal etwas verändern? Und dann ist Ihre Anlage von Ziewers Seite fertig, sodass Sie dann schon sehen können, wie Sie Ihren Wintergarten demnächst, besonders bei schlechtem Wetter, super genießen können.”